Girokonto-Vergleich

Finden Sie ein Girokonto, das zu Ihnen passt

Mit dem Girokonto bieten wir Ihnen einen idealen Wegbegleiter für Ihre Finanzen. Wählen Sie aus den folgenden Kontovarianten einfach das Modell aus, das am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt.

  vrKonto»Classic vrKonto»Compact vrKonto»Premium

VR-MeinKonto  

für junge Kunden1

Grundpreis pro Monat 3,00 Euro

0,00 Euro

ab einem monatlichen Geldeingang von 1000 Euro (Einzel-Konto) bzw. 1800 Euro (Gemeinschafts-Konto);

sonst 5,00 Euro

8,00 Euro

0,00 Euro

inklusive

20 kostenfreie Buchungen pro Monat

Basisleistungen2
Bareinzahlungen/- auszahlungen

5 Freiposten im Monat,

alle weiteren je 0,50 Euro

0,00 Euro 0,00 Euro 0,20 Euro
Online-Überweisungen 0,10 Euro 0,00 Euro
0,00 Euro 0,10 Euro
beleghafte und telefonische Überweisungen 0,50 Euro 2,00 Euro 2,00 Euro 0,20 Euro
Scheckgutschriften 0,50 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,20 Euro
weitere Buchungen im Kundenauftrag 0,30 Euro
0,00 Euro 0,00 Euro 0,20 Euro
Kontoauszüge online oder am SB-Terminal Ja Ja Ja Ja
Guthabenverzinsung keine
keine

ab 10.000 Euro3: 0,02% p.a.

ab 25.000 Euro3: 0,03% p.a.

ab 50.000 Euro3: 0,05% p.a.

0,50 % p.a.

bis zu einem Guthaben von 1.500 Euro

Dispositionskredit
(eingeräumte, unbefristete Überziehungs-möglichkeit)
8,43% p.a. 8,43% p.a. 4,43% p.a. 8,43% p.a.
Geduldete Überziehung
(den Dispo übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung)
8,43 % p.a.
8,43 % p.a. 4,43 % p.a. 8,43 % p.a.
Karten  
VR-BankCard4 5,00 Euro pro Jahr 5,00 Euro pro Jahr 5,00 Euro pro Jahr eine Karte pro Kontoinhaber kostenfrei
VR-BankCard Plus für Mitglieder 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
VISA- oder MasterCard pro Jahr4,5

0,00 EUR im ersten Jahr

25,00 EUR ab dem 2. Jahr

0,00 EUR im ersten Jahr

25,00 EUR ab dem 2. Jahr

eine Karte pro Kontoinhaber kostenfrei -
VISA- oder MasterCard Gold pro Jahr4,5 60,00 Euro6 60,00 Euro6 35,00 Euro -
Zusatzleistungen
Zugang zum Online-Banking Ja Ja Ja Ja
BankCard ServiceNetz kostenfreie Bargeld-Auszahlung an bundesweit über 19.350 genossenschaftlichen Geldautomaten
Weitere Informationen Mehr zum
vrKonto»Classic
Mehr zum
vrKonto»Compact
Mehr zum
vrKonto»Premium
Mehr zum
VR-MeinKonto

1 Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr, darüber hinaus für Schüler, Auszubidende, Studenten und BFD/FSJ/FÖV-Leistende bei Vorlage entsprechender Bescheinigungen längstens bis zum vollendeten 27. Lebensjahr

2 Die angegebenen Entgelte für Buchungsposten werden nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag des Kunden fehlerfrei durchgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.

3 Die angegebenen p.a.-Zinssätze gelten für das anteilige Durchschnittsguthaben im Abrechnungszeitraum ab der jeweiligen Betragsstufe.

4 Bei vorzeitiger Kündigung des Kartenvertrages wird die Jahresgebühr zeitanteilig erstattet.

5 Bonität und Volljährigkeit vorausgesetzt

6 Beim Umtausch einer vorhandenen MasterCard oder Visa Card (Classik, ReiseCard oder ShoppingCard) in eine Gold Card im ersten Jahr 35,00 EUR, ab dem zweiten Jahr 60,00 EUR p.a.

Stand: 01.10.2016

Neue Regelungen

Für die vr bank Südthüringen eG hat die Kundenberatung einen sehr hohen Stellenwert. Einzelne Aspekte der neuen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Angebot von Dispositionskrediten wenden wir bereits heute in der Praxis an. Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus wird die vr bank Südthüringen eG eine ergänzende Kundeninformation im Zusammenhang mit der Nutzung des Dispositionskredites im Interesse unserer Kunden aufnehmen.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die vr bank Südthüringen eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.