Ratenaussetzung

Unbürokratische Hilfe in Krisenzeiten:

vr bank Südthüringen eG setzt für Kreditkunden im März und April die Ratenzahlung aus

Suhl / 19. März 2020  Die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus und die daraus resultierenden Maßnahmen sind mit großen Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft und ernsthaften Auswirkungen für Beschäftigte und Unternehmen verbunden. Damit sind auch zahlreiche Kunden und Mitglieder der vr bank Südthüringen eG betroffen.

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, und so hat der Vorstand der Genossenschaftsbank überlegt, wie ausgehend vom satzungsmäßigen Auftrag der wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder den Kunden kurzfristig und unbürokratisch geholfen werden kann.

Heute hat der Vorstand entschieden, für alle Kreditkunden die ab 23. März bis einschließlich 30. April 2020 fälligen Ratenzahlungen auszusetzen. Wie Vorstandsvorsitzender Peter Neuhaus erläutert, gilt dies für alle Kredite von Privat- und Firmenkunden, bei denen die vr bank Südthüringen Vertragspartner und damit Kreditgeber ist. Das sind derzeit mehr als 3.300 Darlehen mit einem Volumen von über 242 Millionen Euro. Ausgenommen sind vermittelte Kredite, die z.B. von der TeamBank mit dem easyCredit, der Bausparkasse Schwäbisch Hall oder einem Förderinstitut ausgereicht wurden.

Durch die Ratenaussetzung werden sowohl Unternehmen und Selbständige als auch Beschäftigte kurzfristig finanziell entlastet. Im Ergebnis verlängert sich lediglich die ursprüngliche Kreditlaufzeit um zwei Monate. Da diese Stundung von der Bank ausgeht, hat sie keine negativen Auswirkungen auf die Einschätzung der Zahlungsfähigkeit und der Bonität des Kunden.

Wenn ein Kunde die Aussetzung nicht möchte, kann er die gewohnte Rate natürlich auch im März und April auf sein Darlehenskonto überweisen.

„Volksbanken und Raiffeisenbanken sind im 19. Jahrhundert in Zeiten wirtschaftlichen Wandels und sozialer Not entstanden, um die Existenzen vieler Menschen zu sichern. Wir stehen zu dieser Tradition und möchten mit dieser außergewöhnlichen Maßnahme möglichst vielen Betroffenen helfen“, so Peter Neuhaus.

Selbstverständlich kümmert sich die Bank für ihre Kunden auch um die Inanspruchnahme der von der Bundesregierung beschlossenen Hilfen, die beispielsweise von der Kreditanstalt für Wiederaufbau, der Thüringer Aufbaubank oder der Bürgschaftsbank Thüringen bereitgestellt werden. Die Firmen- und Gewerbekundenberater sind telefonisch zu erreichen und stehen - nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Beachtung der allgemein bekannten Hygiene- und Vorsichtsregeln – insbesondere in den Hauptgeschäftsstellen Suhl, Hildburghausen und Ilmenau für Beratungen zur Verfügung.